Engaging, educating and empowering communities to create a better future
| START | NEUIGKEITEN | ÜBER UNS | UNSERE ARBEIT | UNTERSTÜTZE UNS | MEDIEN | PARTNER | KONTAKT |

Neuigkeiten

"Barfuß für Afrika" - Zum 4. Mal im YAAM

26. August 2013

„Barfuß für Afrika“ sammelt erneut Schuhe und Spenden für Kamerun

Am 08. September 2013 veranstalten wir erneut das Schuhrecycling-Event „Barfuß für Afrika“ im YAAM am Ostbahnhof in Berlin. Los geht es ab 12:00 Uhr und geht bis tief in die Nacht. Wir rufen hierbei zu Spenden auf, vor allem zu Schuhspenden; denn in den ländlichen Gebieten Kameruns leben Tausende von Menschen ohne Schuhe und laufen Gefahr sich zu verletzen und dadurch mit einer Infektion anzustecken.

Bereits im Jahr 2012 lockte Barfuß für Afrika an die 1200 Besucher an. Dabei kamen rund 1000 Paar Schuhe zusammen! 

Gerald ­Bobga ­Fonkenmun, Direktor der ­Hope ­Foundation, betont: „Nach den Erfolgen der vergangenen Jahre rufen wir mittlerweile zum vierten Mal auf zu Schuh- und Geldspenden, um das Leben der Menschen im Kamerun zu verbessern. Die Veranstaltung hilft uns u.a. Kosten für das Lager, den Transport und die Verteilung der Schuhe zu decken. Wir sind für jede Spende sehr dankbar.“

Renommierte Live-Künstler, wie Berlinutz, Mighty Timeless, Missaeh, Kingsley Quainoo und Jah Rose werden mit Reggae, Rock, R’n‘B und afrikanischer Musikdas Bühnenprogramm gestalten.

Auf diesem Event präsentieren wir gleichzeitig unser neues Projekt ‚Rising Education‘: in Zusammenarbeit mit 15 Architekturstudenten der TU Berlin wird der Bau einer Schule im Osten des Kamerun geplant und organisiert.

Neben dem Bühnenprogramm gibt es für die Besucher auch dieses Jahr verschiedene sportliche Aktivitäten, leckeres Essen und Getränke, Barfuß-Malen, eine Tombola mit Preisverlosung. Für kleine Besucher gibt es eine Kinderspielecke, in der Geschichten erzählt werden, und die Möglichkeit sich mit Face-Painting bemalen zu lassen. Den Abschluss bilden herausragende DJ’s (u.a. DJ Matar de Berlin, DJ Omso) und ein Lagerfeuer mit Klängen afrikanischer Perkussion während der After-Show-Party.

Mehr Informationen zu der Veranstaltung „Barfuß für Afrika“ unter: http://www.shoeaid.org

Für weitere Informationen:

Judith Ellfeldt
Hope Foundation
Tel.: (0049) 157 876 166 46
office@hope-found.org

Mehr Neuigkeiten

20. Dezember 2019
Erste Eindrücke aus dem Unterricht der Schule

spacer

18. November 2019
Rising International Bilingual School - RIBS“ öffnete ihre Türen!

spacer

11. November 2019
Der Wasserturm ist fertig! Neuigkeiten aus Kamerun

spacer

05. April 2019
Wieder aktiv gegen Malaria! Machen Sie mit!!

spacer

26. November 2018
Weihnachten steht vor der Tür: Unsere Geschenkidee mit Sinn

spacer

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 |