Engaging, educating and empowering communities to create a better future
| START | NEUIGKEITEN | ÜBER UNS | UNSERE ARBEIT | UNTERSTÜTZE UNS | MEDIEN | PARTNER | KONTAKT |

Neuigkeiten

Bericht vom "Barfuß für Afrika"-Tag 2012

20. September 2012

Am 9.September fand zum dritten Mal das Charity-Event „Barfuß für Afrika“ statt. Von 12 Uhr mittags bis 3 Uhr morgens feierten ungefähr 900 Besucher auf dem Gelände des YAAM miteinander, um das Shoe Aid Projekt der Hope Foundation zu unterstützen. 

Die jungen Teilnehmer des „Barfuß für Afrika“- Tages konnten in der Kinder-Ecke spielen. Das Face-Painting, Basteln und Geschichten erzählen war ein voller Erfolg und so ist es nicht überraschend, das in der Kinder-Ecke großer Trubel herrschte.

Die etwas älteren Besucher genossen ein umfangreiches Bühnenprogramm, das von Abba Lang moderiert wurde und von Reggae über Hip Hop und R´n´B bis zu afrikanischer Musik reichte. Zu der Musik von Ephraim Juda, Kingsley Quainoo, Sista Zoum, Jah Rose, Candy, Black Lion, Freak-A-Zoidz und Chima Ede, als auch Dj's wie Dj Big Papa, Dj Omso, Dj Matar und Tikogo Soundz wurde mit Begeisterung getanzt. Das nächtliche Lagerfeuer und die Trommelmusik schufen eine ganz besondere Atmosphäre. 

Die Tombola-Verlosung wurde von Groß und Klein begierig verfolgt. Eine große Anzahl an Preisen - von Theaterkarten bis Stoffpuppen aus Kenia – machte den Berliner Besuchern eine Freude. Jeder kleine Gast bekam beim Einlass als kleines Geschenk einen knall bunten Flummis geschenkt.

Aber das eigentliche Ziel des „Barfuß für Afrika“-Tages war es den Menschen in den ländlichen Gebieten Kameruns und anderen afrikanischen Ländern das Leben ein wenig zu erleichtern. Es wurden 1300 Paar Schuhe gespendet. Die Einnahmen werden zur Lagerung und für den Transport der Schuhe nach Kamerun verwendet. Ein Paar Schuhe ermöglicht es einem Kind, einer Frau oder einem Mann ihren Alltag zu leben, indem es Verletzungen der Füße und daraus resultierende Entzündungen und Erkrankungen verhindert.

Die Hope Foundation bedankt sich bei allen Teilnehmern des „Barfuß für Afrika“- Tages für die Unterstützung und für die Spenden. Besonderen Dank richten wir an unsere Sponsoren und Unterstützer, der Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin (jfsb), Barefoot wine, Märkisches Landbrot, DAK, Valentines Events, Theater und Komödie am Kurfürstendamm, Jameson, muzino, wortmann, Yaam und vielen mehr.

Weitere Fotos

Mehr Neuigkeiten

26. November 2018
Weihnachten steht vor der Tür: Unsere Geschenkidee mit Sinn

spacer

29. Oktober 2018
Was ist mit dem diesjährigen

spacer

29. Oktober 2018
Brücken gebaut zwischen Uganda und Deutschland! - Updates des 1. Blocks des Bridging Cultures Projektes

spacer

02. Mai 2018
Malarathon 2018 Berlin - Ergebnisse

spacer

09. April 2018
Malaria Week 2018 – machen Sie mit!

spacer

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 |