Engaging, educating and empowering communities to create a better future
| START | NEUIGKEITEN | ÜBER UNS | UNSERE ARBEIT | UNTERSTÜTZE UNS | MEDIEN | PARTNER | KONTAKT |

Neuigkeiten

RIBS: Ein Blick Zurück und nach Vorne

15. Dezember 2020

Die Weihnachtszeit hat begonnen, 2020 geht langsam dem Ende entgegen und wir alle denken zurück an ein besonderes Jahr. 

Für Rising Education war es das erste volle Jahr, in dem die Rising International Bilingual School–RIBS in Betrieb war. Nach der großartigen Eröffnung der Schule im Herbst 2019 war 2020 ein Jahr des Lernens, voller neuer Erfahrungen und unvergesslicher Erinnerungen sowohl für die Schüler*innen als auch für uns. 

Wir blicken freudig zurück auf die fruchtbare und kreative Zusammenarbeit zwischen den Lehrer*innen, und der lokalen Gemeinde. Es ist einer der Schlüssel zum Erfolg von RIBS, dass Lehrer*innen und Eltern zusammenkommen und ihre Pläne, Ideen und Erwartungen miteinander teilen. Unsere Anstrengungen wurden zum Beginn des neuen Schuljahres im Oktober belohnt: Wir konnten über hundert neue Kinder begrüßen - eine Zahl, die uns zeigt: Wir sind auf dem richtigen Weg. Aber wir mussten auch Kinder wegen Platzmangels absagen.  

Das wollen wir mit unserer Weihnachtskampagne #BricksWithLove ändern und die Erweiterung der Schule um sechs neue Klassenzimmer und einer Bibliothek finanzieren. Langfristig können wir dieses Gebäude um ein weiteres Stockwerk erweitern, das wiederum sechs Klassenräume und einen Computerraum beherbergen wird. Die Pläne sind bereits gemacht und auch das Fundament konnten wir dieses Jahr schon vollenden. Jetzt brauchen wir Ihre Unterstützung, um mit dem Bau fortzusetzen.

Dieses Jahr hat uns gezeigt, dass viele Kinder darauf warten, bei uns zur Schule zu gehen. Zusammen können wir es ihnen ermöglichen! Wir benötigen 10.000 Steine, um die ersten sechs Klassenräume zu bauen - und mit jedem Euro, der symbolisch für einen Stein gespendet wird, kommen wir unserem Ziel näher. 

Natürlich spielte trotz all dieser Erfolge und schöner Moment die Covid-19-Pandemie eine wichtige und unerfreuliche Rolle im Jahr 2020. Wie überall auf der Welt war der Alltag in der Schule und unsere Arbeit von den Einschränkungen und den Maßnahmen gegen die Pandemie beeinflusst. Viele Aktivitäten mussten ausfallen und einige Pläne verschoben werden.

Nichtsdestotrotz hat uns die Pandemie etwas gezeigt: Sogar in Zeiten der Krise können wir viel erreichen, wenn wir zusammenarbeiten. Die Kinder etwa haben seit dem Beginn der Beschränkungen ein großartiges Verantwortungsbewusstsein gezeigt und uns jeden Grund gegeben, Stolz zu sein. Und schließlich haben wir es doch trotz alledem geschafft, als Schule Fuß zu fassen und uns sogar zu vergrößern. 

Wir möchten allen danken, die uns in der Vergangenheit unterstützt haben. Ihre Hilfe ist unbezahlbar und bleibt unersetzlich. 

Unterstützen Sie uns auch weiterhin bei der #BricksWithLove Kampagne, damit wir die nächsten Klassenräume bauen können. Stein für Stein und Schritt für Schritt arbeiten wir daran: Das ist unsere große Aufgabe für 2021. Helfen Sie uns dabei, Kindern einen Raum zu geben, um ihren Träumen zu folgen - es warten noch viele. Hier!

Wir wünschen Ihnen allen ein frohes Weihnachtsfest und bleiben Sie gesund


(Hauke Wemheuer)

Mehr Neuigkeiten

24. Februar 2021
Virtueller Malarathon – Benefiz-Lauf gegen Malaria in Kamerun

spacer

24. Februar 2021
Living with the tiger

spacer

16. Dezember 2020
Hoffnung in Zeiten von Corona

spacer

15. Dezember 2020
Filter und Netze gegen Malaria

spacer

30. Oktober 2020
Corona oder Malaria?

spacer

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 |